Foto: Florian Lehner

25. Februar
Voodoo Jürgens

//

Heit fohr ma mit da Geisterbauhn
Heit schau ma si des nüchtern aun
Heit sprech ma olle Sätz verkehrt
Schau ma wos si duat unta da Erd‘

Heit kräu ma ausn Schneckenhaus
Heit loss ma unsre Kinder z’Haus
Heit speim ma is Essn aus
Heit geh ma auf an Leichenschmaus

Mit diesen Worten schlich sich Voodoo Jürgens seines Zeiten in unser Wien sympathisiertes Kleinhirn und massiert seitdem mit seinen Texten unsere kopfbasierten Nervenbahnen. Wer den bürgerlich bekannten David Öllerer nicht kennen sollte, lieber nicht klicken, wir können für nichts garantieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Nun wer es bis hierher geschafft hat, will es wohl nicht anders. Die Geschichte des Gesamtkunstwerks ist wie folgt: Die Lehre als Zuckerbäcker nicht fertig gemacht, jobbte Voodoo Jürgens als Gärtner auf einem Friedhof. Der Vater im Gefängnis. Mehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen. Vielleicht, dass so viel Genie solche Geschichten wohl verträgt und daraus zum Glück eine Welt kreiert hat, welche all diese Erfahrungen in ein Meisterwerk nach dem andern erschaffen zu scheint.

So macht auch das dritte Album Wie die Nacht noch jung wor, welches erst im Dezember über die Alpen kam, dabei keine Ausnahme. Gewohnt herausfordernd in Text und Ton geleitet dieses Album durch den Tod, große Arrangements und Wohnungsnot. Gewohnt emotional zeigt sich Voodoo Jürgens direkt und unverblümt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das genau ist die Magie die diesen Künstler ausmacht und einen in seinen Bann zieht. Auch live. Oder vielleicht auch gerade da. Wir freuen uns auf jeden Fall auf diesen Abend. Sehr sogar.

Wir verlosen Freikarten für die Show am 25. Februar im Backstage Werk: Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Voodoo Jürgens. Wir ziehen die Gewinner:innen ein paar Tage vor dem Konzert. Viel Glück!


Voodoo Jürgens> Website // 25.02.23 // Backstage Werk // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // Tickets 28,00€ zzgl Gebühren / AK 32,00€