Foto: Luis Engels

09. November
Wanda

//

Kein Ende in Sicht, denn Ende nie.

Wanda sind wieder da. Beziehungsweise waren eher niemals weg. Zehn Jahre sind vergangen seit Amore, dem Album-Debut, mit dem alles anfing. Zehn Jahre später, Album Nummer 6. Ende nie, so der Titel. Ein turbulentes Jahrzehnt, das kaum Ruhe bereit hielt für die Österreicher.

Wanda, das sind Ray, Manu und Marco. Aus dem Quintett ist ein Trio geworden. Ein Trio das, so Marco Ende 2023 in einem Interview, all das überlebt hat, und den Weg bei aller Tragik zu dritt weitergeht.
Damals, als Drummer Lukas 2020 aus der Band ausstieg, da erzählten sie im Interview, dass das niemals ein Grund sei mit der Musik aufzuhören. Da sagte Marco, dass, wenn einer der fünf sterben würde, sie dann aufhören würden. Aber Lukas sei ja pumperl gesund und allen ginge es gut. Zwei Jahre später dann starb Keyboarder Christian nach längerer Krankheit. Und nun?

„Ende nie“, mehr Programm kann ein Name kaum hergeben. Die Welt ist eine andere nach Christians Tod. Marco erzählt im österreichischen Fernsehen, dass der Umgang mit dem eigenen Leben ganz neu gedacht und intensiviert wird. Dass man begann, sich unangenehme und sehr persönliche Fragen zu stellen. Und zu guter Letzt eben auch, dass die Band mit ihrer Musik und ihrem ganzen Schaffen so viel Positives bewirken kann … da sei aufhören die schlechteste Option. In der Musik sei Christian unsterblich. Und ein Ende nie.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Nicht nur ein Song, vielmehr ein ganzes Album, angehaucht vom Tod höchstpersönlich; denn nicht lange nach Christians Tod verstarb auch Frontmann Marcos Vater krankheitsbedingt. Das Ende allgegenwärtig, und trotzdem und gerade drum: Ende nie!

Auf der Bühne ist die Energie der Band schier – unendlich. Innere Dämonen werden da bekämpft. Im Blues und Rock und Herzschmerz haben sie ihre Daseinsberechtigung. Diese elenden Dämonen – vertreiben statt verdrängen lautet die Devise. Nachzuhören auch in Titel Nummer 3 auf dem neuen Album: Therapie – eh klar.

12 Lieder, die nach Wanda klingen, aber auch ganz anders. Statt Schmerz und Kummer mit Schnaps und Zigaretten zu betäuben, begegnet die Band ebendiesen fast schon achtsam erwachsen. Schön zu sehen und zu hören, dass die Knaben es auch so können. Den Spagat zum lumpigen um die Häuser ziehen schaffen sie dennoch so elegant wie eh und je. Und live ja eh gleich doppelt und dreifach gut, bist du deppert!

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für das Konzert am 09. November in der Olympiahalle München! Schreibt uns eine Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Stichwort Wanda und schon seid ihr im Lostopf dabei. Wir ziehen die Gewinner:innen ein paar Tage vor der Show. Viel Glück!


curt präsentiert: Wanda > Homepage  // 09.11.2024 // Olympiahalle München // Beginn: 20 Uhr //
Tickets ab 54,23 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen