19. Januar
Rock inside the Glock #51

Zum Jahresauftakt schnürt uns Stefan von der Münchner Union zur Förderung von Talenten ein hübsches Punkrockbündel und lässt bei der 51. Ausgabe von Rock inside the Glock die Wände der Glockenbachwerkstatt wackeln. Der Newcomer der diesmal dem Konzept folgend in den Genuss kommt, sich von erfahrenen Musikern ein paar Tricks abschauen zu können sind die Münchner Oi-Punks Backstreet OIZ. Laut eigenen Aussagen eine „multikulti Band mit ausschließlich ernstzunehmenden, tief politischen und hoch spirituellen Texten, die sich geschworen hat die Welt mit ihrem Punk zu erobern. Und mit ner Menge Dosenbier. Leider sind sie dadurch meist zu besoffen um ihre Pläne

15./16. Dezember
5. Münchner Garage Rock’n’Roll Fest

Am 15. und 16. Dezember findet das 5. Münchner 60s Garage Rock’n’Roll Fest in der Glockenbachwerkstatt statt. Unser Highlight: die mächtigen Pariser von Fuzzy Vox. Das französische Trio das gut und gerne wie ein spitzen Mix aus den Hives, den Apeman oder auch den frühen Mando Diao klingt, ist Gast bei Münchens abgedrehtester, fuzzigster und groovigster Rock’n’Roll-Party. Tanz, Coolness, Happiness und kalte Getränke inklusive. Fuzzy Vox waren schon letztes Jahr mit ihrem zweiten Album ‚No landing plans‘ in Deutschland unterwegs. Und wer das Glück hatte, sie live zu erleben, hat auch jetzt noch Pipi in den Augen vor Begeisterung hinsichtlich

21./22. September
Zombie Sessions Festival @ Glocke

Glockenschlag zur Zombieapokalypse Münchens fein abgestimmte Absage an die musikalische Oberflächlichkeit schickt Quasimodo in den Glockenturm und lässt Noise auf die Stadt regnen. Am 21. und 22. September richtet das sonst im heimeligen Sunny Red polternde Ungetüm in der Glockenbachwerkstatt ein Festival der besonderen Art aus. Die Zombie Sessions – bekannt für ihre knarzenden, fuzzenden und stets Stilgrenzen überwindenden sonischen Schaukämpfe sind mittlerweile eine echte Institution im Münchner Untergrund. All diejenigen, die sich dem Modergeruch des Proberaums entziehen wollen, finden während der fast monatlich stattfinden Extravaganza eine Bühne für ausgeklügelte Sets oder hanebüchene Experimente, wobei dieser Tauchgang in neue Klangwelten, Stile

23. Juli
ŽEN live @ Post-Noise Mobility Festival 7,1

Das Noise Mobility Festival versteht sich Festival der europäischen Subkultur, das experimentelle Rockmusik, Performance-Kunst und Ausstellungen und viele weitere Facetten der Underground-Szene präsentiert. Dieses Mal als Post-Noise Mobility Festival 7,1 bringt die Festival-Crew die vier Ladies von ŽEN mit ihrem audiovisuellen Psychedelic-Shoegaze-Postrock nach München. [display_video youtube=7emRo5U4nd8] Das Debütalbum des Quartetts ŽEN aus Zagreb erschien im Mai 2013 auf dem queer-feministischem Label Unrecords aus Wien. Außerdem waren sie auf mehreren Compilations wie Bistro na rubu šume vol.2, Kompot berba 2013 oder !OPASNA! Ženska Muzika vertreten und tourten nicht quer durch ihr Heimatland Kroatien, sondern durch ganz Europa. Ein Deutschlandtermin ist mir bislang

1./3./4./5.Juni
Noise Mobility Festival #7

Unter dem Motto Do it yourself, do it together geht das Festival der europäischen Subkultur Anfang Juni in die siebte Runde. Experimentelle Rockmusik, Performance-Kunst, Ausstellungen, DIY-Flohmarkt: Am 1. und 5. Juni ist die Münchner Glockenbachwerkstatt wieder das Zentrum der europäischen Undergroundszene. Künstler unterschiedlichster Richtungen zeigen auf dem Noise Mobility Festival wie facettenreich die europäische Subkultur ist. Als Warmup spielt der Initiator und Mitveranstalter des Festivals Josip Pavlov mit seinem Projekt Ippio Payo (mit Tom Wu) in Kooperation mit Munich Again am 1. Juni in der Roten Sonne. Munich Again ist eine neue Plattform in München und bietet jeden Donnerstag subkulturelle

16. März
Ponder @ Glockenbachwerkstatt

Mal wieder so richtig Bock auf Punkrock? Dann ab in die Glock‘! Die Herren Ponder laden zum „Punkrock Wahnsinn“! Anlass der wilden Sause, bei der sicher niemand still stehen wird, nicht mal wer einen Stock im Arsch hat, ist der Release ihres Debüts „Stories“. Auf den 14 Songs zeigen die Pop Punker beeindruckend was sie so drauf haben. Und weil trotz gelungenem Album live eh grundsätzlich immer alles geiler ist, lohnt sich erst recht einen Gig der 2013 gegründete Band. Das hebt die Laune gewaltig und wirkt wie eine Verjüngungs-Kur: Dabei soll man sich wieder wie mit 16 fühlen. Sagen

19. Dezember
MajMusicalMonday #76

Die monatliche Konzertreihe MajMusicalMonday von Josip Pavlov (Majmoon) und seinem Team in der Glockenbach geht für dieses Jahr am 19. Dezember in die letzte Runde. Dieses Mal live dabei: der Gastgeber selber – Josip mit seinem akustischen bayerisch-kroatischen Rockduo „Zwinkelmann“. 2015 von Gitarrist Dominik Lutter und Josip Pavlov gegründet ist die rein akustisch instrumentalen Kompositionen ein warmer Sound á la Folk und Stubenmusik. Quasi Postrock unplugged. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden. Inhalt laden JASON ARIGATO ist ausführender Musikproduzent in eigener Sache und aufführender Interpret in einer Person. Ehrliches Singer/Songwriterin ohne beats oder

1. Oktober
curt präsentiert: His Clancyness in der Glocke

Was Jonathan Clancy und seine Band machen, das ist viel mehr als Tanz-Gitarren- oder Unterhaltungsmusik, denn viel wichtiger ist dabei, was zwischen den Zeilen und drumherum passiert. Der Sound von His Clancyness klingt wie eine Regenfahrt durch ein halb-verlassenes Italien, mal mit gewaltiger Geschwindigkeit, mal in Slowmotion mit der Sehnsucht nach etwas ganz Anderem. Dazu nehmen die Texte das Arbeiten, Leben und Sein in den staubigen Winkeln der westlichen Welt auseinander. Wenn sich das Beobachten des eigenen Scheiterns und die ungebändigte melancholische Kraft von acht Händen und einer Stimme an Gitarre, Bass, Drums, Synthie und Mikrofon treffen, dann ist „Indie-Rock“

21./22. Mai
Noise Mobility Festival @ Glocke

Für zwei Tage verwandelt sich die Glockenbachwerkstatt mit experimenteller Rockmusik, Performance-Kunst, Ausstellungen, DIY-Flohmarkt wieder in das Zentrum der europäischen Undergroundszene: Noise Mobility Festival! Samstag, 21. Mai Das FRANZ KAFKA ENSEMBLE aus Zagreb verbindet instrumentalen Rock mit Jazz und Weltmusik-Elementen á al „circus noir“. Stellenweise erinnert der Sound an Filmmusik. >> Reinhören  >> Facebook g.rag/zelig implosion: tanz nowave aus München Nach ihrer Split10” im letzten Jahr sind die NoWaveAktivisten g.rag / zelig implosion nun mit ihrem ersten Album dabei: noch karger und reduzierter. Hier ist der Name Programm: Starre, eckige minimale Gitarrenpatterns treffen auf zeligs groove. Freiheit vs. Struktur. >> Gutfeeling