17. April
Luis Ake

/

Wer mit Luis Ake und seiner Musik noch nicht vertraut ist, wird beim ersten Hören zunächst vor eine Herausforderung gestellt, denn schließlich möchte die Musik eingeordnet und bewertet werden. Das, was hier zwischen Trance, NDW und Pop vom Plattenteller entgegen bläst, sucht seinesgleichen. Manchen mag die Portion Kitsch, die ebenfalls mitschwingt, zunächst etwas zweifeln lassen. Doch spätestens beim zweiten Hören werden alle Mauern eingerissen und man nimmt Luis all die herzzerreißenden Texte ohne Widersprüche ab!

Luis Ake ist Ende 20, in Stuttgart geboren und aufgewachsen. Im Gegensatz zu so manch anderen Menschen hat Luis eine beeindruckende Gabe – es existieren keine Berührungsängste mit Schlager-Musik. Das oft belächelte, manchmal vergraulte Genre verarbeitet Luis vollkommen unverblümt, destilliert sein Lieblingsthema Liebe ​bestmöglich heraus und gibt einen ordentlichen Schluck jedem seiner Songs bei. 

Eine breitere Aufmerksamkeit erarbeitete sich Luis Ake in der Musikszene mit seinem 2021er Album Liebe. Auch seine Remixe von Songs von Künstlern wie Roy Bianco und die Abbrunzati Boys oder vom Song Vertigo seines Stuttgarter Freundes Edwin Rosen können sich einiger Streams erfreuen und tragen sicherlich zu Luis steigender Bekannt- und Beliebtheit bei. Nicht zuletzt konnte er auch mit der äußerst unterhaltsamen Indie Band Njelk für Gesprächsstoff sorgen – ein Trio, dem neben Luis Autorin Ilona Hartmann und Julian Knoth (Die Nerven) beiwohnen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Kollaborativ geht es auch auf Luis aktuellster Veröffentlichung weiter. Auf der EP Horse Trance: Melodien der Freiheit finden sich 10 Songs. Einige davon sind tolle Features und alle Songs sind stets mit Luis streng gehüteter Horse Trance Formel gewürzt. Damit geht der selbst ernannte Pferdeliebhaber auf Horse Trance Tour. Das wird seine erste eigene Tour sein, bei der München zudem die Ehre des Auftakts zuteil wird. Lasst uns Luis herzlich willkommen heißen und gemeinsam durch einen wilden und unvergesslichen Abend reiten.

_________________________________________________________________________

Luis Ake > Homepage // Mi. 17.04.24 // Import Export > Homepage // Einlass: 19:00, Beginn: 20:00 // VVK 18 Euro zzgl. Gebühren, AK 21 Euro